Nobelpreisträger F.C. Robbins gestorben

10. August 2003, 20:40
posten

Der US-Mediziner arbeitete an Polio-Vakzin und erhielt die Auszeichnung für die Züchtung des Erregers

New York - Der US-Mediziner Frederick C. Robbins, der die Entwicklung eines Polio-Impfstoffes mit seiner Arbeit entscheidend vorangetrieben hatte, ist tot. Robbins erlag nach einem Bericht der "New York Times" vom Dienstag am Vortag in Cleveland (US-Bundesstaat Ohio) einem längeren, nicht näher genannten Leiden.

Dem Kinderarzt war es 1949 mit zwei Forscherkollegen in Boston gelungen, den Erreger der Kinderlähmung im Labor zu züchten und damit den Weg für die Entwicklung eines Impfstoffes zu ebnen. Er erhielt 1954 zusammen mit seinem Kollegen einen Nobelpreis für diese bahnbrechende Arbeit. (APA/dpa)

Share if you care.