Mittwoch: Dokumente: Der Zauber der Geisha

5. August 2003, 20:09
posten

23.15 bis 0.00 | ORF 2 | REPORTAGE

Die Ausbildung zur Geisha dauert drei Jahre lang, ist hart und vielschichtig. Traditionelle japanische Kunst steht im Mittelpunkt, die Geishas werden unter anderem als Musikerinnen und Tänzerinnen ausgebildet. "Eine Geisha muss in allem perfekt sein", sagt eine Sponsorin, die sich als Förderin dieser Kunst versteht, "die Mädchen müssen geistreich und witzig sein, von hoher Allgemeinbildung. Sie sind die perfekten Gastgeberinnen". In ihrer Tanzausbildung lernen sie, die Bewegungen traditioneller japanischer Tänze auf den Zentimeter genau auszuführen. Die teure Schulung erfordert harte Disziplin und hohen Einsatz.
  • Artikelbild
    foto: orf
Share if you care.