IT-Berater Plaut bestätigt Halbjahresprognose

13. August 2003, 07:00
posten

Ohne Berücksichtigung des IDS Scheer-Deals Halbjahresumsatz von 113,7 Mio. Euro auf 88,4 Mio. Euro heuer gesunken

Die in Frankfurt notierte notierte und in Salzburg niedergelassene IT-Berater Plaut AG bestätigt in einer Aussendung von heute, Dienstag, die vor einer Woche veröffentlichten Halbjahreszahlen für das Jahr 2003. Der Umsatz belief sich demnach auf 88,4 Mio. Euro gegenüber 113,7 Mio. Euro im Vergleichszeitraum des Vorjahres und einem Ebitda von 2,9 (7,0) Mio. Euro. Die Ebitda-Marge erhöhte sich nach Eigenangaben gegenüber dem Jahresende 2002 von 2,5 auf 3.2 Prozent.

Ohne die Berücksichtigung der an den deutschen IT-Dienstleister IDFS Scheer übergebenen Landesgesellschaften (Österreich, Tschechische Republik, Polen, Ungarn, Slowakei und Nordamerika) soll der Halbjahresumsatz bei 51,7 Mio. Euro gelegen haben. Durch den Deal gingen mit 1. August 2003 rund 450 Mitarbeiter und ein Umsatz von rund 75 Mio. Euro an IDS Scheer über.(APA)

Share if you care.