Diplomat zum neuen Präsidenten Äthiopiens gewählt

7. Oktober 2013, 16:02
posten

Mulatu Teshome per Akklamation vom Parlament gekürt

Addis Abeba - In Äthiopien ist am Montag der bisherige Botschafter in der Türkei, Mulatu Teshome, zum neuen Präsidenten des afrikanischen Landes gewählt worden. Das berichtete die lokale Zeitung "Awramba Times". Die regierende Parteienkoalition EPRDF präsentierte den Kandidaten bei einer Sitzung des Parlaments. Er wurde per Akklamation gewählt und folgt damit Girma Wolde-Giorgis als Staatsoberhaupt des 88-Millionen-Einwohnerlandes nach.

Von lokalen Medien wurden unter anderem die Lauflegende Haile Gebrselassie sowie der frühere Bürgermeister der Hauptstadt Addis Abeba, Girma Deressa, als potenzielle Kandidaten gehandelt.

Äthiopien ist eine parlamentarische Demokratie, die Exekutivgewalt liegt beim Ministerpräsidenten, der auch Oberbefehlshaber der Streitkräfte ist. Dem Präsidenten sind eher repräsentative Aufgaben zugeordnet. (APA, 7.10.2013)

Share if you care.