Italienischer Stahlkönig Marcegaglia ist tot

10. September 2013, 10:39
3 Postings

Chef der gleichnamigen Gruppe hatte Imperium mit Jahresumsatz von fünf Milliarden Euro gegründet

Rom - Italien trauert um seinen Stahlkönig Steno Marcegaglia, der am Dienstag in Mailand im Alter von 83 Jahren gestorben ist. Der lombardische Unternehmer war infolge eines Sturzes ins Spital eingeliefert worden. Der aus der Stadt Mantua stammende Marcegaglia, Vater der langjährigen italienischen Industriellenchefin Emma Marcegaglia, hat seine 1959 gegründete Firma zu Europas führendem Unternehmen in der Stahlverarbeitung ausgebaut. Der Stahlriese erzielt einem Jahresumsatz von rund fünf Milliarden Euro.

Erst vor Kurzem hatte die Marcegaglia-Gruppe, das Steno Marcegaglia mit seinem Sohn Antonio führte, ein zweites Produktionswerk in Polen aufgebaut, das sich der Konzern 100 Millionen Euro kosten ließ. 300 Mitarbeiter werden dort beschäftigt.

Jährlich verarbeitet das Unternehmen insgesamt fünf Millionen Tonnen Stahl. Zum Konzern gehören 50 Werke in Europa, den USA und Brasilien. (APA, 10.9.2013)

Share if you care.