Top-Anwältin Theresa Jordis gestorben

9. September 2013, 15:04
16 Postings

64-Jährige war in zahlreichen Aufsichtsräten und Stiftungsvorständen aktiv, u.a. Erste Bank, Miba, ÖIAG und AUA

Wien - Die bekannte Wirtschaftsanwältin Theresa Jordis, Gründungspartnerin der Rechtsanwaltskanzlei Dorda Brugger Jordis, ist am 7.9.2013 nach langer, schwerer Krankheit kurz nach ihrem 64. Geburtstag an Brustkrebs gestorben.  

Theresa Jordis war Expertin für Gesellschafts- und Stiftungsrecht, Unternehmenskäufe sowie Umstrukturierungen und Sanierungen. Schwerpunkt ihrer Tätigkeit war die Beratung und Betreuung von Familienunternehmen, darunter zahlreichen Privatstiftungen mit industriellen Beteiligungen.

Gefragte Kontrollorin und Stiftungsexpertin

Die Top-Anwältin war in zahlreichen Aufsichtsräten und Stiftungsvorständen. So war sie unter anderem stellvertretende Vorsitzende des Aufsichtsrates und Mitglied des Strategie-, Bilanz- und Risikoausschusses der Erste Bank. Sie war Aufsichtsratsvorsitzende beim Maschinenbauer Miba, bei Wolford und der Mitterbauer Beteiligungs AG. Einfaches Aufsichtsratsmitglied war Jordis bei der staatlichen Beteiligungsgesellschaft der ÖIAG, der AUA und der Generali Holding Vienna. Sie gehörte dem Vorstand von mehr als 15 Privatstiftungen an und war von 2003 bis 2008 auch Vorsitzende des Universitätsrates der Medizinischen Universität Wien. Sie beriet alle diese Gesellschaften nicht nur in rechtlichen Belangen, sondern auch in Fragen der strategischen Weiterentwicklung.

Seit 2005 war sie zudem Präsidentin des Wiener Konzerthauses, einer führenden Institution des Wiener und des internationalen Musiklebens. Bevor sie selbst erkrankte, hatte sie sich sowohl persönlich als auch als Vorstandsmitglied der Stiftung für Brustgesundheit (2003-2008) für die Förderung von Prävention, Früherkennung und Therapie von Brustkrebs eingesetzt. Darüber hinaus beriet sie zahlreiche andere gemeinnützige Institutionen in rechtlichen Belangen, unter anderem das Österreichische Rote Kreuz, den Verein "Wiener Frauenheim" Haus Schönbrunn, Aktion St. Lukas - Verein zur Förderung medizinischer Hilfstransporte, CliniClowns, oder Neue Welt Fonds zur Ausbildung und Unterstützung von Kindern und Jugendlichen. (cr, derStandard.at, 9.9.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die bekannte Wiener Wirtschaftsanwältin Theresa Jordis ist 64-jährig an Brustkrebs gestorben.

Share if you care.