Alberto Bevilacqua mit 79 Jahren gestorben

9. September 2013, 14:16
posten

Der Filmemacher und Autor starb nach einer Infektionskrankheit in Rom - Galt als einer der wichtigsten italienischen Autoren des 20. Jahrhunderts

Rom - Der italienische Bestseller-Autor, Drehbuchschreiber und Filmregisseur Alberto Bevilacqua ist tot. Der Autor Dutzender Romane und Erzählungen starb am Montag im Alter von 79 Jahren nach einer Infektionskrankheit in Rom, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete. Bevilacqua galt als einer der wichtigsten italienischen Autoren des 20. Jahrhunderts. Er machte aus vielen Werken Vorlagen für das Kino und führte bei acht Filmen selbst Regie, darunter "La Califfa" sowie "Rosen von Danzig".

Zu den auf Deutsch erschienenen Werken des Nord-Italieners gehören "Das Auge der Katze" und "Die Frau der Wunder". Für sein Werk erhielt Bevilacqua etliche Auszeichnungen. (APA, 9.9.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Bevilacqua galt als einer der wichtigsten italienischen Autoren des 20. Jahrhunderts.

Share if you care.