Scherb nicht mehr St.-Pölten-Trainer

1. September 2013, 19:04
45 Postings

Konsequenz aus fünf verlorenen Spielen in Folge

Der SKN St. Pölten hat am Sonntag Trainer Martin Scherb beurlaubt. Die Niederösterreicher verloren in der Ersten Liga zuletzt gleich fünfmal in Serie und sind nach starkem Saisonstart mit drei Siegen auf Rang sieben zurückgefallen.

"Der Vorstandbeschluss ist einstimmig ausgefallen, auch wenn der aufgrund der Verdienste von Scherb nicht leicht gefallen ist", sagte Vorstandsvorsitzender Gottfried Tröstl. "Wir mussten der Abwärtsentwicklung in der Tabelle Rechnung tragen." Der 44-jährige Scherb war seit 2007 Chefcoach der "Wölfe".

Thomas Nentwich, der bisher die Juniors der St. Pöltner betreute, übernimmt vorläufig das Traineramt. (red, derStandard.at, 1.9.2013)

Share if you care.