Vizeadmiral in Mexiko fällt Drogenkrieg zum Opfer

29. Juli 2013, 17:38
posten

Bei Salazar handelt es sich um das bisher ranghöchste Opfer der jüngsten Gewaltwelle in Michoacan

Mexiko-Stadt - Im Westen Mexikos haben mutmaßliche Bandenmitglieder einen Vizeadmiral getötet. Die Angreifer hätten im Bundesstaat Michoacan das Feuer auf das Auto von Carlos Miguel Salazar eröffnet, teilte die mexikanische Marine mit. Dabei seien der Kommandant der 8. Marinezone sowie ein Leibwächter ums Leben gekommen. Bei Salazar handelt es sich um das bisher ranghöchste Opfer der jüngsten Gewaltwelle in Michoacan. (dpa, DER STANDARD, 30.7.2013)

Share if you care.