Usain Bolts Weltrekord physikalisch betrachtet - Spermaqualität nimmt schon bei 35-Jährigen ab - Warum Frauen teure Handtaschen kaufen

26. Juli 2013, 18:15
7 Postings

Usain Bolts Weltrekord physikalisch betrachtet

Mexiko-Stadt - 2009 stellte Usain Bolt den bis heute gültigen Rekord auf der 100-Meter-Strecke auf: Er erreichte nach 9,58 Sekunden die Ziellinie. Mexikanische Forscher haben den Rekordlauf im "European Journal of Physics" streng physikalisch untersucht, ermittelten eine Endgeschwindigkeit von 43,9 km/h und eine Spitzenleistung von 3,51 PS (2,62 kW). 92,2 Prozent davon musste der 1,95 m große Bolt zur Überwindung des Luftwiderstands aufwenden. 

Abstract
European Journal of Physics: "On the performance of Usain Bolt in the 100 m sprint"

Spermaqualität nimmt schon bei 35-Jährigen ab

Los Angeles - Die biologische Uhr tickt nicht nur bei den Frauen. Auch bei den Männern dürfte es schon mit Mitte dreißig zu einer Abnahme der Spermaqualität kommen, behaupten US-Forscher im Fachblatt "Fertility and Sterility". Die Forscher hatten Proben von 5.081 Männern zwischen 16 und 72 Jahren analysiert. Bisher war man davon ausgegangen, dass sich die Qualität erst später verschlechtert.

Abstract
Fertility and Sterility: "Age thresholds for changes in semen parameters in men"

Warum Frauen teure Handtaschen kaufen

Minneapolis - US-Frauen erwerben im Schnitt drei Handtaschen pro Jahr und viele von ihnen noch jede Menge anderer Luxusaccessoires, teure Schuhe und Designerklamotten. US-Psychologen wollen im "Journal of Consumer Research" den Grund dafür eruiert haben: Frauen glauben, damit zu verhindern, dass Rivalinnen mit ihren Partnern flirten. (tasch, DER STANDARD, 27.7.2013)

Link
"University of Minnesota research reveals luxury products' role in relationships"

Share if you care.