Semperit nahm 125 Millionen Euro Darlehen auf

18. Juli 2013, 13:49
posten

Mittel dienen hauptsächlich zur Refinanzierung der Latexx Partners-Übernahme

Wien - Die börsenotierte Semperit AG Holding ein Darlehen in Höhe von 125 Mio. Euro aufgenommen. Die Mittel dienen hauptsächlich zur Refinanzierung der im Vorjahr übernommenen malaysischen Latexx Partners und sollen darüber hinaus bei der Umsetzung des laufenden Wachstumsprogrammes zum Einsatz kommen, teilte der Hersteller von Kautschuk- und Kunststoffprodukten am Donnerstag adhoc mit.

Das Schuldscheindarlehen besteht aus mehreren Tranchen mit fünf, sieben und zehn Jahren Laufzeit. Der gewogene durchschnittliche Zinssatz liegt bei 2,35 Prozent. Die ursprüngliche Emission von 75 Mio. Euro sei fünffach überzeichnet worden, heißt es. Das Darlehen konnte in Österreich, Deutschland, und inner- und außereuropäischen Ländern, insbesondere in Asien, platziert werden.

Die Semperit-Gruppe verfügte zum Ende des ersten Quartals 2013 über eine Nettoliquidität von 33 Mio. Euro und eine Eigenkapitalquote von 51,7 Prozent (inklusive nicht beherrschender Anteile). (APA, 18.7.2013)

Share if you care.