Werbefirma Publicis nach guten Zahlen auf Börsen-Höhenflug

18. Juli 2013, 13:48
1 Posting

Umsatz und Gewinn im zweiten Quartal über Erwartungen

Frankfurt/Paris - Der Anstieg des organischen Wachstums im zweiten Quartal hat der französische Medienkonzern Publicis am Donnerstag an den Börsen beflügelt. Die Aktien der weltweit drittgrößten Werbeagentur, die unter anderem Kampagnen für die Bild-Zeitung und Tempo-Taschentücher konzipiert, stiegen an der Pariser Börse um bis zu 4,2 Prozent. Mit 60,27 Euro waren sie so teuer wie seit März 2000 nicht mehr.

Hohe Nachfrage für Online-Werbung

Dank einer hohen Nachfrage für Online-Werbung und einem starken US-Geschäft verbuchte Publicis ein organisches Umsatzwachstum von fünf Prozent auf 1,788 Milliarden Euro. Analysten hatten lediglich mit einem Plus von 3,6 Prozent gerechnet. Der operative Gewinn lag mit 462 (Prognose: 440) Millionen Euro ebenfalls über den Erwartungen.

Im Fahrwasser der Publicis-Kursrally stiegen die Titel des britischen Konkurrenten WPP in London um 2,7 Prozent auf 1.200 Pence. Die Papiere des deutschen Außenwerbers Ströer stiegen sogar um 5,6 Prozent auf ein 14-Monats-Hoch von 9,89 Euro. (APA, 18.7.2013)

Share if you care.