NBC-Castingshow: 15,3 Millionen Zuseher für "The Voice"

20. Juni 2013, 11:03
posten

16-jährige Texanerin zur bisher jüngsten Siegerin gekürt

Los Angeles - Die am Dienstag zu Ende gegangene NBC-Castingshow "The Voice" hat beim Finale der vierten Staffel nach Senderangaben die bisherige Top-Quote von 15,3 Millionen Zuseher erreicht - 1,1 Millionen mehr als die Konkurrenz-Show "American Idol".

Das Finale, in dem es auch den ersten Live-TV-Auftritt von Cher seit mehr als einem Jahrzehnt sowie Auftritte von Bruno Mars, Rapper Pitbull, Christina Aguilera und Musik-Veteran Bob Seger zu sehen gab, gewann die junge Country-Sängerin Danielle Bradbery. Die 16-jährige Texanerin wurde die bisher jüngste Siegerin der Show und gewann einen Vertrag mit Universal Music sowie 100.000 Dollar. (APA/Reuters, 20.6.2013)

Share if you care.