Fracking-Zertifikat soll Depoterträge fördern

19. Juni 2013, 08:14
2 Postings

Solactive Shale Gas Total Return-Index

Drei Monate vor der Bundestagswahl ist die Angst der Politiker vor den Wutbürgern offenbar genauso groß wie die Angst der Bürger vor postapokalyptischen Mondlandschaften: Welche Summen die Fracking-Lobby auch immer in den aufnahmefähigen Treibsand der Parteien gepumpt haben mag – das Resultat ist bisher nur heiße Luft. Das Fracking-Gesetz ist in Deutschland gescheitert. Vorerst.

Fracking („hydraulic fracturing") polarisiert: Ein Gemisch aus Wasser und Chemikalien wird mit Hochdruck in tief liegende Gesteinsschichten gepumpt, um das begehrte Schiefergas („Shale Gas") an die Erdoberfläche zu führen. In den USA hat der flächendeckende Einsatz die Gasförderung derart erhöht, dass die Erdgaspreise deutlich gefallen sind. In der EU hingegen haben Frankreich und Bulgarien die Technologie wegen unkalkulierbarer Risiken für das Grundwasser bereits verboten.

Total Return-Indexkonzeption sichert Dividenden für Zertifikateanleger

Der Solactive Shale Gas TR (Total Return)-Index beinhaltet die Aktien von derzeit 25 nach Marktkapitalisierung gewichteten Unternehmen, deren Hauptgeschäftsfeld die Erschließung, Förderung und Vermarktung von Schiefergas ist. Die Marktkapitalisierung beträgt mindestens 150 Millionen US-Dollar, der durchschnittliche tägliche Handelsumsatz liegt über einer Million US-Dollar. Das Maximalgewicht eines Unternehmens ist mit zehn Prozent gedeckelt; die Indexüberprüfung und Neugewichtung findet jährlich im März statt. Die größten fünf Unternehmen (Anadarko Petroleum, EOG Ressources, Marathon Oil, Devon Energy und Noble Energy) vereinen aktuell knapp 49 Prozent der Indexgewichtung auf sich.

Das Open End Zertifikat aus dem Hause UBS (ISIN: DE000UU78D12) vollzieht die Bewegung des Solactive Shale Gas Total Return-Index im Verhältnis 1:1 nach, wobei eine jährliche Managementgebühr von 0,75 Prozent zum Abzug kommt. Die Geld-Brief-Spanne beträgt 0,4 Prozent. Bei einer Jahresvolatilität von rund 23 Prozent liegt die Performance der letzten 12 Monate bei knapp 18 Prozent. Alle Indexkomponenten – bis auf Talisman Energy aus Kanada, gewichtet mit fünf Prozent – sind in den USA gelistet; ein Wechselkursrisiko ist daher in die Investitionsentscheidung einzubeziehen.

ZertifikateReport-Fazit: Das Zertifikat eignet sich als Depotbeimischung für Anleger, die diversifiziert und transparent auf die Fracking-Branche setzen möchten. Neben dem Wechselkursrisiko gegenüber dem US-Dollar übernehmen sie vor allem ein politisches Risiko. Als fair erweist sich die Indexgestaltung nach Total-Return-Konzeption, die für eine Reinvestition der Dividenden sorgt.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.
Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.