RCB senkt ams-Kursziel

11. Juni 2013, 10:35
posten

Graz - Die Wertpapierexperten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben das Kursziel der ams-Aktien von 108,0 auf 84,0 Schweizer Franken herabgesetzt. Gleichzeitig wurde die "Hold"-Empfehlung von den Analysten bestätigt.

Die Bankexperten haben auf die gestern gesenkte ams-Jahresprognose mit einer Reduktion ihrer Schätzungen reagiert. Die kurzfristigen Umsatz- und Ergebnisschätzungen wurden aufgrund der Verzögerungen der Präsentation des neuen iPhone 5S gekürzt. Mittelfristig erwarten die Analysten, dass der derzeitige Trend des Preiskampfs von einem neuen Trend zu innovativen Produktion, wie dem iPhone 6, abgelöst wird. Allerdings ist das Potenzial neuer Produkte noch zu vage um es einzupreisen, rundeten die RCB-Analysten ihre Einschätzung ab.

Beim Gewinn je Aktie erwarten die RCB-Analysten 4,00 Euro für 2013, sowie 5,28 bzw. 5,49 Euro für die beiden Folgejahre 2014 und 2015. Ihre Dividendenschätzung je Titel beläuft sich auf 1,07 Euro für 2013, sowie 1,41 bzw. 1,47 Euro für 2014 bzw. 2015. (APA, 11.6.2013)

Share if you care.