Offizielle Android-Tastatur nun über Play Store erhältlich

7. Juni 2013, 11:41
35 Postings

Damit auch für NutzerInnen von Android-Varianten nutzbar - Google lagert immer mehr Betriebssystemteile aus

Google setzt seine aktuellen Bemühungen, immer weitere Teile von Android vom Grundsystems zu trennen und über den Play Store anzubieten, fort: Seit kurzem ist die offizielle Android-Tastatur über Googles Online-Laden erhältlich.

Theorie

Damit lässt sich diese auch auf den Geräten von Drittherstellern nutzen, die mit modifizierter Software wie Touchwiz oder Sense ausgestattet sind. Zumindest theoretisch, derzeit die App nämlich nur mit wenigen Telefonen als kompatibel gelistet, auch ist sie auf englischsprachige Regionen begrenzt.

Unabhängig

Warum dies der Fall ist, ist zunächst unklar, funktioniert doch bei der App etwa die deutschsprachige Eingabe tadellos. Eventuell nimmt Google hier also einfach nur eine schrittweise Veröffentlichung vor. Mit der Veröffentlichung im Play Store kann Google die Tastatur unabhängig von großen Android-Updates aktualisieren, was vor allem für Nicht-Nexus-Systeme von Interesse sein kann. Schon bisher werden zahlreiche Kern-Apps von Google über den Play Store aktualisiert

Fingerbewegungen

Die Google-Tastatur bieten neben den gewohnten Basis-Funktionalitäten in diesem Bereich auch eine Swype-ähnliche Eingabemethode. Bei dieser erkennt das System durch rasche Wischbewegung von Buchstabe zu Buchstabe automatisch, was die NutzerInnen eingeben wollen, was in vielen Fällen flotter ist als das klassische Tippen von Wörtern. (apo, derStandard.at, 07.06.13)

  • Artikelbild
    grafik: google
Share if you care.