Life Ball 2013: Gesamterlös von 2,43 Millionen

    29. Mai 2013, 21:14
    9 Postings

    700.000 Euro an Clinton-Projekt in Uganda und Sambia

    Wien - Der heurige Life Ball und Veranstaltungen in seinem Umfeld haben einen vorläufigen Gesamterlös von 2,43 Millionen Euro gebracht. Das gaben die Veranstalter am Mittwochabend bekannt. Eine halbe Million geht davon an AIDS-Hilfe-Projekte in Österreich, allen voran an die "AIDS Hilfen Österreichs", der Rest an Programme im Ausland.

    Mit rund 700.000 Euro fließt laut Aussendung der Lifeball-Veranstalter der größte Teil an die Fortsetzung des seit 2012 unterstützten Programms der Clinton Health Access Initiative (CHAI) in Uganda und Sambia zur Eindämmung der Mutter-Kind-Übertragung von HIV. Ebenfalls mit größeren Summen unterstützt werden Programme der Elton John AIDS Foundation (EJAF) in Russland und den ostafrikanischen Ländern Kenia, Tansania und Uganda. (APA, 29.5.2013)

    Share if you care.