Rock'n'Roll-Sänger Little Tony gestorben

28. Mai 2013, 11:29
posten

Italiens "Elvis Presley" erntete in den 60er-Jahren mit Hits wie "Cuore matto" und "Ridera'" großen Erfolg - Der Künstler ist im Alter von 72 Jahren gestorben

Rom - Der italienische Rock-'n'-Roll-Sänger Little Tony, der als Italo-Version von Elvis Presley bekannt war, ist in Rom im Alter von 72 Jahren gestorben. Der Künstler mit bürgerlichem Namen Antonio Ciacci erntete in den 60er-Jahren mit Hits wie "Cuore matto" und "Ridera'" großen Erfolg. Seit einigen Monaten war er an Krebs erkrankt.

Little Tony wurde zu einem erfolgreichen Rock'n'Roll-Sänger im Italien der späten 1950er und frühe 1960er-Jahre. Viele seiner Lieder wurden als Filmsongs eingesetzt. 1961 belegte er beim Sanremo-Festival den zweiten Rang; auch in späteren Jahren war er regelmäßiger Teilnehmer des Gesangswettbewerbes.

Little Tony gelang es auch, seine Karriere bis weit ins neue Jahrtausend hinein, mit regelmäßigen Veröffentlichungen bis zum Ende der 70er-Jahre, fortzusetzen. 2006 erlitt Little Tony einen Herzinfarkt während einer Kanada-Tournee, erholte sich jedoch davon wieder. (APA, 28.5.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Antonio Ciacci alias Little Tony.

Share if you care.