"Wie buchstabiert man Zukunft?"

10. August 2003, 14:39
posten

Frauen-Texte zum Thema Technik: Lise Meitner Literaturpreis für Monika Vasik

Die Preisträgerin des 4. Lise Meitner Literaturpreises ist Monika Vasik mit dem Kurzprosa-Text "wie buchstabiert man Zukunft?".

Der Lise Meitner Literaturpreis wurde 1995 das erste Mal ausgeschrieben, damals wurde das Frauenreferat an der HochschülerInnenschaft der TU-Wien 10 Jahre alt. Lise Meitner (Physikerin, Erfinderin des Meitneriums und wissenschaftliche Mitarbeiterin mit Otto Hahn) soll als Vorbild für heutige Studentinnen der Technik gelten, und ist Namenspatronin dieses Literaturpreises, bei dem Frauen Texte zum Thema Technik einsenden können.

Der Preis ist mit 2.200 Euro dotiert. Die Preisverleihung findet am Donnertsag den 24. Juli 2003 um 18:00 im Festsaal der TU Wien statt. Die Festrede hält Rektor Peter Skalicky.

Organisiert wird der Preis vom Frauenreferat der Hochschülerinnenschaft an der TU-Wien und der Kunstvereinigung AKUNST. (red)

Share if you care.