Barça feiert Meisterschaft mit Sieg bei Atletico

12. Mai 2013, 21:48
96 Postings

Katalanen drehen Partie im Calderon - Lionel Messi wegen Muskelblessur vorzeitig vom Feld

Madrid - Der FC Barcelona ist auch als neuer spanischer Meister nicht zu stoppen. Die Katalanen gewannen am Sonntag das Spitzenspiel der Primera Division trotz Unterzahl in der Schlussphase bei Atletico Madrid 2:1 (0:0). Dessen Kapitän Gabi sorgte in der 80. Minute mit einem Eigentor für die Entscheidung. Zuvor hatte der Kolumbianer Falcao die Gastgeber in Führung gebracht (51.), der Chilene Alexis Sanchez (72.) glich aus.

Die letzten 20 Minuten spielten die Gäste zu zehnt. Denn Superstar Lionel Messi musste mit einer Muskelblessur vom Feld und das Wechselkontingent war bereits erschöpft.

Durch das 1:1 von Real Madrid am Samstagabend bei Espanyol Barcelona war dem FC Barcelona der 22. Meistertitel bereits vor dem Spiel sicher gewesen. Die Mannschaft von Trainer Tito Vilanova führt mit 91 Punkten vor Real (81) und Atletico (72), das keine gelungene Generalprobe für das spanische Cupfinale am Freitag gegen Lokalrivale Real feierte. (APA, 12.5.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Gerard Pique, Sergio Busquets, Cesc Fabregas, Jordi Alba und Marc Bartra (v. li.)  feiern den vierten Barca-Titel in den letzten fünf Jahren.

Share if you care.