"World of Warcraft" verliert 1,3 Millionen Spieler

9. Mai 2013, 12:06
186 Postings

Im ersten Quartal ging die Zahl der Abonnenten des populären Online-Rollenspiels zurück

"World of Warcraft" ist mit 8,3 Millionen Spielern zwar das größte MMORPG der Welt. Laut Activision Blizzard sind dem Online-Rollenspiel im ersten Quartal 1,3 Millionen Nutzer abhandengekommen. Im Februar lag die Abonnentenzahl noch bei 9,6 Millionen.

Weiterer Rückgang erwartet

CEO Bobby Kotick erklärte laut The Verge bei der Präsentation der Quartalszahlen, dass man mit dem Rückgang gerechnet habe und die Abonnentenzahlen vermutlich bis Ende des Jahres noch weiter schrumpfen würden. Positives hatte Activision Blizzard unter anderem zu "StarCraft II: Heart of the Swarm" zu vermelden. Innerhalb der ersten 48 Stunden nach dem Marktstart sei das Spiel 1,1 Millionen Mal vekauft worden. (red, derStandard.at, 9.5.2013)

  • "Word of Warcraft"
    foto: activision blizzard

    "Word of Warcraft"

Share if you care.