"Watch Dogs": Entwickler erklären Vorzüge der PlayStation 4-Version

Video6. Mai 2013, 13:09
18 Postings

Produzent: "Wir fügen mehr Details, mehr Tiefe hinzu"

Der Hacker-Thriller "Watch Dogs" wird als eines der ersten Spiele nicht nur für die aktuelle Konsolengeneration, sondern auch für die neue PlayStation 4 (PS4) (und vermutlich auch die kommende Xbox) erscheinen. In einem Video gehen die Entwickler von Hersteller Ubisoft auf die Vorzüge der PS4-Fassung ein.  

Lebendigere Stadt

Wie aus den Aussagen von Produzent Dominic Guay hervorgeht, wird das Spiel zwar nicht inhaltlich erweitert, jedoch sollen das Erlebnis und das simulierte Chicago mit mehr Details aufwarten. "Die Spielerfahrung ist die gleiche. Aber, wenn man 'Watch Dogs' auf der PlayStation 4 spielt, wollen wir sicherstellen, dass wir alle Möglichkeiten der Konsole nutzen", so Guay. "Wir fügen mehr Details, mehr Tiefe hinzu, uns ist es möglich, die Konnektivität und Dichte der Inhalte zu verbessern." Die dahinterliegende Disrupt-Engine sei demnach gut skalierbar, was auch Spieler mit leistungsstarken PCs erfreuen dürfte. (zw, derStandard.at, 6.5.2013)

(Video: "Watch Dogs" on PlayStation 4)

  • "Watch Dogs" erscheint am 22. November für PC, PS3, Xbox 360 und Wii U und ist auch ein Starttitel der PS4.
    foto: ubisoft

    "Watch Dogs" erscheint am 22. November für PC, PS3, Xbox 360 und Wii U und ist auch ein Starttitel der PS4.

Share if you care.