Erstmals Frau auf US-Liste der meistgesuchten Terroristen

3. Mai 2013, 08:09
6 Postings

Sie soll als Black-Panther-Mitglied vor 40 Jahren einen Polizisten erschossen haben

Die US-Bundespolizei FBI hat erstmals eine Frau in ihre Liste der meistgesuchten Terroristen aufgenommen - für einen Polizistenmord, den sie vor 40 Jahren begangen haben soll. Die heute 65-jährige Joanne Chesimard sei seinerzeit ein hohes Mitglied der radikalen schwarzen Bürgerrechtsbewegung Black Panther gewesen und habe am 2. Mai 1973 im Bundesstaat New Jersey einen Polizisten erschossen.

Sie sei verurteilt worden, habe aber aus dem Gefängnis fliehen können. Die Polizei geht davon aus, dass die Frau unter falschem Namen in Kuba lebt. Wer Hinweise zu ihrer Festnahme mache, erhalte zwei Millionen Dollar (1,53 Mio. Euro) Belohnung. (APA, 3.5.2013)

Share if you care.