"Damas de blanco" erhalten Sacharow-Preis

23. April 2013, 18:59
posten

Kubanische Aktivistinnen waren bereits 2005 ausgezeichnet worden, doch erst jetzt erhielten sie eine Ausreisegenehmigung

Brüssel/Havanna - Mit mehrjähriger Verspätung haben die kubanischen Aktivistinnen "Damen in Weiß" ("Damas de blanco") den Sacharow-Preis des EU-Parlaments entgegengenommen. Parlamentspräsident Martin Schulz überreichte den Menschenrechtspreis am Dienstag in Brüssel an die Leiterin der Oppositionsgruppe, Berta Soler.

Die "Damen in Weiß" hatten die Auszeichnung bereits 2005 zugesprochen bekommen, bisher hatte Kuba den regimekritischen Frauen aber die Ausreise verwehrt. Sie sind Ehefrauen politischer Gefangener und demonstrieren seit 2003 regelmäßig für die Freilassung von Häftlingen. Mit dem Sacharow-Preis ehrt das EU-Parlament Zivilcourage und Engagement für die Einhaltung der Menschenrechte. (APA, 23.4.2013)

Share if you care.