Wolfgang Bankl wird "Österreichischer Kammersänger"

15. April 2013, 13:48
2 Postings

Gefeierter Bass gehört seit 1993 zum Staatsopernensemble - Er sang bisher 74 Partien in mehr als 900 Vorstellungen

Wien - Der österreichische Bass Wolfgang Bankl wird am kommenden Montag (22. April) in der Wiener Staatsoper mit dem Titel "Österreichischer Kammersänger" ausgezeichnet. Seit 1993 ist der gebürtige Wiener eine wesentliche Säule des Staatsopernensembles, wo er bisher 74 Partien in mehr als 900 Vorstellungen sang, hieß es einer Aussendung der Staatsoper. Daneben ist Bankl gefragter Gast an zahlreichen Opernhäusern und bei renommierten Festivals in aller Welt. (APA, 15.4.2013)

Share if you care.