Jugendliche attackierten Vater mit zwei Kindern

14. April 2013, 20:13
349 Postings

Das Opfer hatte zuvor eine Gruppe junger Burschen in der U-Bahn-Station Handelskai gebeten, leiser zu sein

Wien - Ein Mann, der mit seinen beiden Kindern unterwegs war, ist Samstagabend in Wien-Brigittenau von einem Jugendlichen niedergestochen worden.

Das Opfer hatte zuvor eine Gruppe junger Burschen in der U-Bahn-Station Handelskai gebeten, leiser zu sein, weil er telefonieren wolle.

Die Reaktion waren Beschimpfungen, eine Ohrfeige und zwei Stiche in den Oberschenkel. Ein 19-Jähriger wurde festgenommen. (red, DER STANDARD, 15.4.2013)

Share if you care.