Spritpreise bis Montag eingefroren

28. März 2013, 13:37
47 Postings

Ab Gründonnerstag dürfen die Preise für Diesel und Benzin für einige Tage nicht geändert werden

Die Spritpreise an österreichischen Tankstellen sind am Gründonnerstag um 11 Uhr eingefroren worden. Bis zum Ostermontag um 24 Uhr dürfen die Tankstellen die Preise nicht mehr verändern, teurer können Super und Diesel sogar erst wieder Dienstagmittag werden. 73 Prozent der heimischen Autofahrer sind dem Automobilclub ÖAMTC zufolge zufrieden mit dem sogenannten Spritpreiskorridor.

Aus der vom Meinungsforschungsinstitut Market durchgeführten Umfrage gehe zudem hervor, dass sich neun von zehn Lenkern "auch in der übrigen Zeit stabilere Spritpreise wünschen". Sie sollen zumindest für 24 Stunden unangetastet bleiben. (red, derStandard.at, 28.3.2013)

Share if you care.