DAX-Reverse Bonus

18. März 2013, 08:54
posten

Fünf Prozent Ertrag bei DAX-Anstieg von 15 Prozent oder mehr

Die durch die Bankenkrise in Zypern aufflammende neuerliche Verunsicherung der Marktteilnehmer veranschaulicht deutlich, dass es an den Börsen nach den starken Kurssteigerungen der vergangenen Tage auch wieder einmal nach unten gehen kann. Anleger, die sich nicht der Meinung positiv eingestellter Analysten anschließen, die bereits mit einem DAX-Kurssprung auf bis zu 9.000 Punkte rechnen, könnten diese Markterwartung mit Reverse Bonus-Zertifikaten umsetzen.

5% Renditepotenzial, 15 bis 25% Puffer

Das bis zum 22.3.13 zur Zeichnung angebotene DAX-Reverse Bonus-Zertifikat der DekaBank, ISIN: DE000DK9FUU8, Ausgabepreis 100 Euro, wird am 27.3.14 fällig. Der DAX-Schlussstand des 22.3.13 wird als Startwert für das Zertifikat festgeschrieben. Bei 115 bis 125 Prozent des Startwertes wird sich die Barriere befinden. Der maximale Auszahlungsbetrag des Zertifikates wird bei 105 Euro liegen.

Wenn der DAX-Index bis zum Bewertungstag (24.3.13) niemals die Barriere berührt oder überschreitet, dann wird das Zertifikat am Fälligkeitstag mit dem Capbetrag von 105 Euro zurückbezahlt. Wird der Basispreis beispielsweise bei 7.900 Punkten fixiert, dann wird die Barriere  - sofern sie vom Emittenten bei 115 Prozent angesiedelt wird – bei 9.085 Punkten liegen. Die Maximalrendite von fünf Prozent wird dann sichergestellt, wenn der DAX bis zum Bewertungstag niemals auf 9.085 Punkte oder darüber ansteigt.

Wird die Barriere berührt, dann die positive prozentuelle Performance für Anleger in Verluste umgewandelt. Notiert der DAX-Index nach der Barriereberührung beispielsweise gegenüber dem Startwert mit 16 Prozent bei 9.164 Punkten im Plus, so wird die Rückzahlung des Zertifikates 84 Euro erfolgen. Ein Totalverlust des Kapitaleinsatzes wird dann erfolgen, wenn der DAX am Bewertungstag oberhalb des Doppelten seines Startwertes, also auf oder oberhalb von (7.900x2)=15.800 Punkten notiert.

Da sich bei 95 Prozent des Startwertes des Zertifikates der Cap des Zertifikates befindet, wird das Zertifikat auch dann mit 105 Prozent des Ausgabepreises zurückbezahlt, wenn der DAX-Index in einem Jahr mit mehr als fünf Prozent im Vergleich zum Startwert im Minus notiert.

ZertifikateReport-Fazit: Mit diesem Reverse Cap Bonus-Zertifikat auf den DAX-Index können Anleger innerhalb des nächsten Jahres die überproportional hohe Rendite von fünf Prozent erwirtschaften, wenn der DAX-Index während des gesamten Jahres niemals deutlich oberhalb der noch in weiter Entfernung liegenden Marke von 9.000 Indexpunkten notiert.

Share if you care.