Große Sorge um kleinen Feldhamster

Ansichtssache2. März 2013, 13:36
68 Postings

Der Nager steht auf der Roten Liste der gefährdeten Arten

Bild 2 von 5

Ursprünglich war der Feldhamster ein Bewohner der Waldsteppe. Als typischer Kulturfolger lebt er heute in Mitteleuropa in Feldern und an deren Rändern, an Böschungen und in Weingärten. Im Siedlungsgebiet findet er sich auch auf Rasenflächen von Friedhöfen, Gärten und Parkanlagen. In Österreich ist das Verbreitungsgebiet weitestgehend auf die östlichen Landesteile beschränkt.

weiter ›
Share if you care.