Alenka Bratusek ist Sloweniens neue Regierungschefin

27. Februar 2013, 22:28
posten

Bisheriger Premier Jansa verlor beim Misstrauensvotum sein Amt - 55 Stimmen für linksgerichtete Oppositionsführerin

Ljubljana - Die linksgerichtete Oppositionsführerin Alenka Bratusek (42) ist am Mittwochabend bei einem Misstrauensvotum gegen Premier Janez Jansa zur neuen slowenischen Ministerpräsidentin gewählt worden. Damit wurde der mit Korruptionsvorwürfen konfrontierte bisherige Regierungschef automatisch seines Amtes enthoben. Gleich nach der geheimen Abstimmung im Parlament legte Bratusek den Eid als erste Frau an der Spitze einer slowenischen Regierung ab.

Bei der Abstimmung im Parlament erhielt Bratusek 55 Stimmen, 33 Abgeordnete stimmten dagegen. Für die Wahl war eine absolute Mehrheit von 46 der insgesamt 90 Stimmen erforderlich. Die Unterstützung für Bratusek war etwas höher ausgefallen, als ihre künftige Vier-Parteien-Regierung in dem Parlament halten wird. Wegen großer inhaltlicher Unterschiede gilt die Bildung der neuen Mitte-Links-Koalition als äußerst schwierig. Die Koalitionsgespräche mit ungewissem Ausgang sollen am morgigen Donnerstag beginnen. Bis zur Bildung der neuen Regierung wird Jansas Regierung laut Verfassung die laufenden Geschäfte ausüben müssen. (APA, 27.2.2013)

Share if you care.