Ergibt Big Bang + Zeit = Auto? PZ Myers antwortet einem Kreationisten

18. Februar 2013, 16:37
123 Postings

Gibt es außer dummen Antworten vielleicht doch auch dumme Fragen? PZ sagt ja

StammleserInnen dieser Rubrik sind mit dem Biologen Paul Zachary Myers von der University of Minnesota Morris schon seit langem vertraut. In seinem Blog "Pharyngula" präsentiert PZ nicht nur Ungewöhnliches aus der Welt der Tiere, er liefert sich auch gerne Wortgefechte mit Kreationisten.

In seinem aktuellen Eintrag befasst er sich mit der Post, die er regelmäßig von Anhängern wissenschaftsfeindlicher Ideologien erhält - insbesondere Versuchen, wissenschaftliche Theorien spitzfindig auszuhebeln. Im Ergebnis erinnert das an die legendären "Fragen an Radio Eriwan". Die in ihrer Verknappung nicht nur grammatikalisch absurde Frage diesmal: "Kann eine Explosion (Big Bang) + Zeit = ein Auto?" Den Hintergrund dazu bildet die Behauptung, dass es keine natürliche Entwicklung geben könne, die zum Menschen und dessen komplexer Lebenswelt geführt hat.

Radio Eriwan hätte es vermutlich lapidar bei der Gegenfrage belassen, mit der PZ dann den Fragesteller auf dessen Ursprung zurückführt: "Kann Ovulation/Ejakulation + Zeit = du?". Im Prinzip korrekt, aber nur in trivialer und wenig hilfreicher Weise, sagt Myers und ergänzt seinen Konter daher um einige Ausführungen sowohl zur Kosmologie als auch zur Frage, inwieweit sich ein komplexes Thema auf simplifizierte Fragestellungen reduzieren lässt. Sein Befund: Entgegen der landläufigen Meinung, dass es keine dummen Fragen, sondern nur dumme Antworten gibt, gebe es dumme Fragen eben doch.

... und wie immer ist PZ in seinen polemischsten Momenten am vergnüglichsten zu lesen. Den vollständigen Text finden Sie hier:

--> Pharyngula: "I get email: explosive beginnings"

(red, derStandard.at, 18. 2. 2013)

 

Share if you care.