Räuber nach Überfall auf Spielcasino auf der Flucht

17. Februar 2013, 12:28
11 Postings

Angestellte mit Messer bedroht - Keine Verletzten

Klagenfurt - Ein Räuber hat am Sonntagvormittag ein Spielcasino in der Kärntner Bezirksstadt Völkermarkt überfallen. Laut Polizei bedrohte der Mann die Angestellte mit einem Messer und zwang sie, die Tageslosung herauszugeben. Die Frau blieb bei dem Überfall unverletzt.

Der Unbekannte verstaute das Bargeld in einem schwarzen Plastiksack, dann fuhr er mit einem Renault Espace davon. Die Angestellte alarmierte die Polizei, die sofort eine Alarmfahndung einleitete. Es wurden Straßensperren eingerichtet, die vorerst allerdings ohne Erfolg blieben. Wie viel Geld der Räuber erbeutet hatte, war vorerst unklar. (APA, 17.2.2013)

Share if you care.