Ein Schwerverletzter bei Autokollision in Wien-Favoriten

12. Februar 2013, 10:16
9 Postings

Feuerwehr musste Mann aus dem Auto befreien

Wien - Ein Verkehrsunfall hat in Wien-Favoriten am Montagabend einen Schwerverletzten gefordert. Auf der Laxenburger Straße stießen in Höhe Altes Landgut zwei Fahrzeuge zusammen. Der 36 Jahre alte Lenker eines mit drei Personen besetzten Pkws erlitt Frakturen und Kopfverletzungen und musste von der Berufsfeuerwehr mit der Bergeschere befreit werden. Nach der Bergung durch die Wiener Berufsrettung wurde der Mann ins Spital gebracht.

Zwei Mitfahrer - 29 und 36 Jahre alt - wurden ebenfalls verletzt, wobei sie mit Prellungen und Kopfverletzungen vergleichsweise glimpflich davonkamen. Der Lenker des zweiten Fahrzeugs blieb unverletzt. Die genaue Unfallursache war vorerst unklar, überhöhte Geschwindigkeit dürfte bei dem Crash aber keine Rolle gespielt haben. (APA, 12.2.2013)

Share if you care.