Apple entthront Nokia bei globaler Internetnutzung

4. Februar 2013, 16:37
43 Postings

Unter den mobilen Betriebssystemen dominiert weiterhin iOS

Die Web Analytics-Firma StatCounter hat seine monatlichen Statistiken zur globalen Internetnutzung veröffentlicht. Nokia-Geräte finden sich in ihrer Gesamtheit dabei das erste Mal nicht mehr auf Platz 1 wieder.

Die Finnen wurden in dieser Hinsicht von Apple entthront und auch von Samsung überholt. Den Wechsel an der Spitze dürften die Weihnachtsverkäufe des iPhone 5 verursacht haben. Im Januar 2012 verzeichneten Nokia-Devices noch einen Anteil von 37,67 Prozent, mittlerweile sind es nur noch 22,15 Prozent, Apples Anteil sank im Vergleichszeitraum nur leicht von 28,67 auf 25,86 Prozent.. Diese Statistik erfasst dabei Mobilgeräte, jedoch keine iPads.

Eine Statistik nach mobilen Betriebssystemen, die auch iPads mit einrechnet, liefert NetApplications. Hier ergibt sich eine klare Dominanz von iOS. 60,56 Prozent aller erfassten Seitenaufrufe stammen in dieser Messung von iPhones, iPods oder iPads. Auf Platz 2 folgen Android-Geräte mit 24,51 Prozent, gefolgt von Java-basierten Betriebssystemen. BlackBerry (1,64 Prozent) und Windows Phone (1,15 Prozent) rangieren hier noch unter ferner liefen..

  • iOS sticht in Sachen Internetnutzung die Konkurrenz klar aus.
    foto: netapplications

    iOS sticht in Sachen Internetnutzung die Konkurrenz klar aus.

Share if you care.