Neuer Präsident Zeman wird EU-Flagge auf Prager Burg hissen

2. Februar 2013, 10:45
13 Postings

Prag - Auf der Prager Burg wird künftig neben der tschechischen auch die EU-Flagge wehen, nachdem Ex-Premier Milos Zeman Anfang März den EU-kritischen Vaclav Klaus als Staatspräsident ablöst. Zeman bestätigte die Absicht im Interview mit der tschechischen Tageszeitung "Pravo" (Samstag-Ausgabe). Dies werde einer der ersten Schritte Zemans im Amt sein. Zeman sagte, er "möchte den Chef der EU-Kommission Jose Manuel Baroso nach Prag einladen, damit wir gemeinsam die EU-Flagge auf der Prager Burg hissen können".

Der scheidende Staatschef Klaus, der seit Jahren den EU-Integrationsprozess kritisiert, lehnte es hartnäckig ab, die EU-Flagge am Sitz des tschechischen Präsidenten zu hissen. Klaus argumentierte, dass die Prager Burg immer ein Symbol der tschechischen Staatlichkeit gewesen sei und dass die europäische Flagge deshalb "anderswo gehisst werden sollte".

Sein Vorgänger Vaclav Havel konnte es nicht tun, weil er nur bis 2003 im Amt war, also vor dem EU-Beitritt seines Landes. Die Amtszeit von Klaus geht am 7. März zu Ende. Die Inauguration von Zeman ist für den nachfolgenden Tag geplant. (APA, 2.2.2013)

Share if you care.