Sponsoring in ARD und ZDF stark eingeschränkt

28. Dezember 2012, 17:51
2 Postings

Ausgenommen Großereignisse wie Olympische und Spiele der Fußballnationalmannschaft

Berlin - Mehr als 60 Millionen Euro brachten Sponsoring-Spots ARD und ZDF laut Medien. Wie von Krombacher Bier vor 570 Folgen Tatort liefen sie auch nach 20 Uhr, wenn deutsche Gebührenfunker keine Werbung zeigen dürfen.

Ab 2013 sind solche Sponsorings verboten, ausgenommen Großereignisse wie Olympische und Spiele der Fußballnationalmannschaft. Ab 2013 müssen alle deutschen Haushalte TV-Abgabe zahlen; befreit werden sozial Schwache. Der ORF wünscht sich eine Rundfunkabgabe für alle österreichischen Haushalte. (red, DER STANDARD, 28.12.2012)

Share if you care.