Chef der syrischen Militärpolizei desertiert

26. Dezember 2012, 10:33
38 Postings

Hochrangiger Offizier rechnet mit weiteren Überläufern

Damaskus - In Syrien ist erneut ein hochrangiger Beamter des Regimes von Bashar al-Assad zu den Rebellen übergelaufen. Der Nachrichtensender Al-Arabiya strahlte am Dienstag eine Videobotschaft aus, in der der Chef der Militärpolizei, Generalmajor Abdulaziz Al-Shalal erklärte, desertiert zu sein. Die Armee sei inzwischen von ihrer Mission, das Volk zu schützen, abgekommen und zu einer marodierenden, mordenden Bande geworden, begründete er den Schritt. Shalal ging davon aus, dass noch weitere wichtige Offiziere sich vom Regime lossagen wollten. Er habe selbst den richtigen Zeitpunkt abwarten müssen. (APA, 26.12.2012)

 

Share if you care.