Batmobil kommt unter den Hammer

18. Dezember 2012, 14:44
15 Postings

In den USA ist im neuen Jahr das erste Batmobil der Geschichte zu ersteigern, der Kaufpreis könnte in die Millionen gehen

Am 19. Januar ist es soweit. In Scottsdale (Arizona) kommt das erste Batmobil der Geschichte unter den Hammer. Der Kaufpreis könnte in die Millionen gehen. Das gute Stück spielte eine tragende Rolle in der allerersten Batman-TV-Serie, die in den Sechzigern über die Bildschirme flimmerte. Im Jahr 1965 wurde der Filmwagen für die Produktion aufgebaut. Als Basis diente der Lincoln Futura, ein Konzeptfahrzeug, das die italienische Designschmiede Ghia im Auftrag der Ford-Töchter Mercury und Lincoln gebastelt hat.

Zu sehen bekamen Besucher die Studie schon 1955 auf der Chicago Motor Show. Das Unikat bildete mit seinem futuristischen Design die perfekte Basis für Filmfahrzeuge und kam vor der Batman-Serie schon 1959 im Film "It started with a kiss" mit Debbie Reynolds und Glenn Ford zum Einsatz. Den abermaligen Umbau schaffte ein Spezialist für spektakuläre Filmfahrzeuge, in nur 15 Tagen mit einem Budget von 15.000 Dollar.

Für die Batman-Drehs wurde die Studie schwarz lackiert und mit der passenden Batman-Zusatzausstattung aufgemöbelt. Dazu gehörte ein Supermagnet fürs Öffnen von Stahltüren aus der Ferne, eine Strahlenkanone und Fallschirme, die das Auto fast auf der Stelle wenden lässt. (red, derStandard.at, 18.12.2012)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Ein Auto, wie es im Bilderbuche steht.

Share if you care.