Tierstimmen für Handys

7. Juli 2003, 20:11
posten

British Library bietet Sammlung von 100.000 Tierstimmen an - Statt Klingeln nun Brüllen und Zwitschern

Britische Handys klingeln bald nicht mehr, sondern grunzen, brüllen, zwitschern, zischen und quaken. Wie der "Daily Telegraph" berichtete, bietet die British Library Mobilfunkgesellschaften ihre Sammlung von 100.000 Tierstimmen an. Die ersten 40 sind bereits an zwei Unternehmen verkauft worden und sollen in dieser Woche erstmals angeboten werden.

Entspannung

Die neuen Töne aus der freien Natur könnten Handynutzer wie Umstehende entstressen, hofft Richard Ranft, der Kurator der Wildtier-Abteilung im Geräuscharchiv der Bibliothek. "Viele Vogelgesänge sind nachweislich entspannend", erläuterte er. "Genau aus diesem Grund beliefern wir die Wartezimmer vieler Arztpraxen mit Vogelstimmen."(apa)

Share if you care.