Twitter-Statistik zu 2012: Obama, Bieber und #London2012

12. Dezember 2012, 12:04
5 Postings

Themen, die die Twitter-User bewegt und beschäftigt haben

Der Microblogging-Dienst Twitter hat seine Top-Themen des Jahres 2012 veröffentlicht. Ähnlich zu den Top-Suchanfragen bei Google, die in Googles Zeitgeist wiederzufinden sind, hat Twitter seine eigene Zusammenfassung ins Netz gestellt. 

User-Zusammenfassung

Auf 2012.twitter.com kann jeder User auch sein eigenes "Twitter-Jahr" einsehen. Auf Deutsch funktioniert die Zusammenfassung aber sehr schlecht. Wörter wie "mein", "hat", "ist" werden zum Nachteil deutschsprachiger User nicht rausgefiltert, sodass sich kein repräsentatives Ergebnis zeigen lässt. Die Zusammenfassung der eigenen Tweets ist auf 3200 Tweets beschränkt und wird nicht von Twitter selbst, sondern einem externen Dienst namens Vizify ausgeführt.

Barack Obama und Justin Bieber

Zu den Top-Tweets mit den meisten Retweets zählt Barack Obamas gepostetes Foto nach seinem neuen Wahlsieg. Auf dem Foto ist die First Lady Michelle Obama mit ihrem Gatten zu sehen. Barack Obamas Tweet wurde bisher über 810.000 mal retweeted. Auf Platz zwei der "Golden Tweets" ist Justin Bieber mit dem Tweet „RIP Avalanna. I love you", der sich auf ein sechsjähriges Mädchen bezieht, das an einem Gehirntumor litt und ein großer Justin Bieber Fan war. Platz drei geht an einen Sportler: NFL-Spieler TJ Lang twitterte "Fuck it NFL.. Fine me and use the money to pay the regular refs", nachdem ein Spiel der Seattle Seahawks gegen die Green Bay Packers aufgrund einer fragwürdigen Entscheidung eines Amateurschiedsrichters zugunsten der Packers entschieden wurde. Er plädierte für eine angemessene Bezahlung der Schiedsrichter.

Großereignisse

Die Ereignisse, über die am meisten getwittert wurde, waren die Olympischen Sommerspiele in London, die US-Wahl und die MTV Video Music Awards. Auch der Superbowl und die Fußball-Europameisterschaft waren heiße Gesprächsthemen im Jahr 2012. Superstorm Sandy, der Tod von Whitney Houston und das Thema rund um die Anti-Piraterie-Gesetzesentwürfe SOPA und PIPA haben die Twitter-User ebenfalls beschäftigt. 

AT&T, iPhone und Instagram

Bei den Technologie-Themen befand sich AT&T auf Platz 1 der Charts. Der US-Mobilfunker dürfte auf Twitter also für zahlreichen Gesprächsstoff gesorgt haben. Gleich danach kommt Apples iPhone, gefolgt vom Fotodienst Instagram. Ebenfalls in den Top 10: Skype, Kindle, iPad, Pinterest, Draw Something, Amazon und Apple. (red, derStandard.at, 12.12.2012)

  • Dieses Foto heimste Barack Obama auf Twitter die meisten Retweets im Jahr 2012 ein
    foto: twitter.com/barackobama

    Dieses Foto heimste Barack Obama auf Twitter die meisten Retweets im Jahr 2012 ein

Share if you care.