Wehrpflicht: Innenministerium richtete Volksbefragungs-Hotline ein

11. Dezember 2012, 09:32
34 Postings

Keine inhaltlichen Auskünfte zum Bundesheer, sondern nur über Ablauf und Organisation

Wien - Das Innenministerium hat eine Telefon-Hotline zur Wehrpflicht-Volksbefragung eingerichtet, wurde am Dienstag in einer Aussendung mitgeteilt.

Freilich werden dort keine inhaltlichen Auskünfte zum Bundesheer erteilt, sondern "alle Fragen rund um den Ablauf und die Organisation" der Volksbefragung, die ja eine österreichweite Premiere ist, beantwortet. Die gebührenfreie Telefonnummer lautet 0800 500 180 und ist von Montag bis Freitag täglich von 08.00 bis 13.00 Uhr erreichbar. (APA, 11.12.2012)

Share if you care.