Flugzeugabsturz in Sambia war eine Übung

10. Dezember 2012, 11:58
3 Postings

Erster Bericht war falsch

Bei einem vermeintlichen Flugzeugabsturz in Sambia am Montag handelte es sich um eine Notfallübung. Ein mit 93 Menschen besetztes Flugzeug soll bei der Landung auf dem Kenneth Kaunda International Airport in Lusaka eine Bruchlandung hingelegt haben, hieß es ursprünglich von Seiten einer Quelle am Flughafen.

Die Nachrichtenagentur AFP hat ihren Bericht über den vermeintlichen Absturz zurückgezogen. Weitere Informationen lagen zunächst nicht vor. (APA/red, 10.12.2012)

Share if you care.