Bulls machen Knicks den Strich durch die Rechnung

9. Dezember 2012, 12:32
16 Postings

Team aus Chicago beendet mit einem 93:85-Erfolg die Siegesserie der New Yorker

Chicago - Die Chicago Bulls haben am Samstag den aktuellen Siegeslauf der New York Knicks nach fünf Erfolgen en suite in der NBA gestoppt. Mit einem 93:85-Heimerfolg setzten die Bulls ihre Heim-Dominanz gerade gegen die New Yorker fort, haben sie doch in den jüngsten 22 Begegnungen auf eigenem Parkett gegen die Knicks 19 Mal gewonnen.

Mit nunmehr 14:5-Siegen blieben die Knicks aber vorerst bestes Team der Eastern Conference, die Bulls führen die Central Division an.

Mit einem 106:90-Erfolg über die New Orleans Hornets mit Hilfe von Dwyane Wade (26) und LeBron James (24) hat NBA-Champion Miami Heat vor eigenem Publikum nach zwei Niederlagen wieder auf die Siegerstraße zurückgefunden. (APA/Reuters, 09.12.2012)

NBA-Ergebnisse vom Samstag: Los Angeles Clippers - Phoenix Suns 117:99, Washington Wizards - Golden State Warriors 97:101, Charlotte Bobcats - San Antonio Spurs 102:132, Boston Celtics - Philadelphia 76ers 92:79, Miami Heat - New Orleans Hornets 106:90, Cleveland Cavaliers - Detroit Pistons 97:104, Chicago Bulls - New York Knicks 93:85, Memphis Grizzlies - Atlanta Hawks 83:93, Houston Rockets - Dallas Mavericks 109:116, Portland Trail Blazers - Sacramento Kings 80:99.

Share if you care.