Neuer Preis für Geschichtsschreibung ausgeschrieben

5. Dezember 2012, 13:40
posten

"Golo-Mann-Preis" für Autoren, die einen "literarisch ansprechenden Beitrag zur geschichtswissenschaftlichen Forschung geleistet haben"

Lübeck - Die Golo-Mann-Gesellschaft mit Sitz in Lübeck wird 2013 erstmals einen "Golo-Mann-Preis für Geschichtsschreibung" vergeben. Der Preis wird nach Angaben der Gesellschaft mit 15.000 Euro ausgestattet und soll deutschsprachige Autoren ehren, die einen substanziellen und literarisch ansprechenden Beitrag zur geschichtswissenschaftlichen Forschung geleistet haben.

Golo Mann (1909-1994), der Sohn Thomas Manns, hat sich als "literarischer Historiker" einen Namen gemacht, seine Bücher erreichten Millionen-Auflagen. Der neue Preis soll alle zwei Jahre bei den Tagungen der Golo-Mann-Gesellschaft verliehen werden. (APA, derStandard.at, 5. 12. 2012)

Share if you care.