Regierungstruppen kehren nach Goma zurück

3. Dezember 2012, 16:22
4 Postings

M23-Miliz räumte Provinzhauptstadt im Osten am Samstag

Goma - Zwei Wochen nach der Eroberung der Stadt Goma im Osten der Demokratischen Republik Kongo durch die aufständische M23-Miliz haben die regulären Streitkräfte dort wieder die Kontrolle übernommen. Ein Bataillon der kongolesischen Armee rückte am Montagnachmittag in die Provinzhauptstadt von Nord-Kivu ein, wie eine Reporterin der Nachrichtenagentur AFP beobachtete.

Die Rebellen der M23-Miliz hatten im Zuge eines Abkommens mit der Regierung Goma am Samstag geräumt. In einem Konvoi mit rund 50 Fahrzeugen passierten etwa 300 Rebellen den Flughafen der Stadt. Bewohner bejubelten den Abzug der Miliz und beklagten Plünderungen durch ihre Kämpfer. Rund 200 Regierungssoldaten bereiteten daraufhin von einem Stützpunkt in Mubambiro den Vormarsch nach Goma vor. (APA, 3.12.2012)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die Soldaten wurden von jubelnden Zivilisten empfangen.

Share if you care.