Dutzende Tote bei Flugzeugunglück im Kongo

1. Dezember 2012, 12:21
2 Postings

Frachtmaschine krachte in mehrere Häuser - Über 30 Tote

Brazzaville - Bei einem Flugzeugabsturz in der Republik Kongo sind nach Berichten mindestens 32 Menschen ums Leben gekommen. Wie die kongolesische Medien am Samstag meldeten, versuchte ein Frachtflugzeug am Freitagabend, bei stürmischem Wetter in der Hauptstadt Brazzaville zu landen. Die Maschine kam von der Landebahn ab, raste durch mehrere Häuser, zerschellte schließlich in einer Schlucht und ging in Flammen auf.

Das Rote Kreuz habe 32 Leichen entdeckt, berichtete das Nachrichtenportal congo-site.com. Nach ersten Erkenntnissen gab es außerdem 14 Verletzte. Unter den Opfern sind nach Angaben der Kongolesische Nachrichtenagentur Angehörige der Besatzung, Passagiere und Anwohner des Flughafens. Das Flugzeug war auf dem Weg von der Küstenstadt Pointe Noire in die rund 500 Kilometer landeinwärts gelegene Hauptstadt gewesen. (APA, 1.12.2012)

Share if you care.