Hilfsorganisation in Kanada wurde Spielzeug um Millionen gestohlen

29. November 2012, 18:50
5 Postings

Zwei inzwischen festgenommene Männer entwendeten Spenden für notleidende Kinder

Toronto - Zwei Männer sollen in Kanada Spielsachen im Wert von mehr als 1,5 Millionen Euro aus dem Warenlager einer Wohltätigkeitsorganisation gestohlen haben. Die beiden seien festgenommen worden, berichteten kanadische Medien am Donnerstag unter Berufung auf die Polizei.

Sie sollen während der vergangenen zwei Jahre rund 100.000 der für notleidende Kinder gespendeten Spielsachen aus dem Lager in Toronto geklaut haben. Einen Großteil der Beute hat die Polizei inzwischen sichergestellt. Das Spielzeug soll zu Weihnachten an hilfsbedürftige Kinder verteilt werden. (APA, 29.11.2012)

Share if you care.