Vorreiter Deutschland installiert Datenschutzrat

21. November 2012, 14:01
1 Posting

Der Deutsche Datenschutzrat Online-Werbung schützt Konsumenten vor ungewollten Datencookies

Deutschland hat am Montag als erstes Land die von der EU geforderte Selbstregulierungsstelle für Online Behavioral Advertising eröffnet. Der Deutsche Datenschutzrat Online-Werbung (DDOW) soll unter der Geschäftsführung von Bernd Nauen für mehr Transparenz im Datencookie-Dschungel sorgen.

Der Datenschutzrat, der von rund vierzig Verbänden getragen wird, wird deutsche Internetnutzer künftig über einen "i"-Button darüber informieren, welche Unternehmen in diesem Moment Aufzeichnungen über die individuelle Interessen und Handlungsabläufe des Users machen, um später gezielt Werbeangebote ausliefern zu können. Diese Mechanik wird parallel in allen europäischen Ländern über den IAB Europe eingeführt, wie W&V berichtet.  

 

Video: Der "Telekollege" erklärt die Funktionsweise von "Cookies".

Ist der Nutzer einmal informiert, kann er über die Webseite meine-cookies.org seine Datenfreizügigkeit selbst regulieren. Wenn diese Aktion nicht fruchtet, hat der DDOW als zusätzliche Instanz ein Beschwerdezentrum eingerichtet, das Unternehmen auch ahnden kann. (red, derStandard.at, 21.11.2012)

Share if you care.