Weimann gastiert mit Aston Villa bei City

16. November 2012, 11:10
10 Postings

Arsenal empfängt Tottenham in brisantem Nord-London-Derby

Wien - Nur knapp ist Manchester United in der vergangenen Runde dem Sturz von der Tabellenspitze der englischen Fußball-Premiere League entgangen. Aston Villa führte zu Hause gegen ManU dank zweier Treffer von ÖFB-Teamstürmer Andreas Weimann mit 2:0, musste sich aber noch mit 2:3 geschlagen geben. Am Samstag geht es für Aston Villa wieder gegen einen Club aus Manchester, diesmal wartet Meister Manchester City auf Weimann und Co.

Den Gästen aus Birmingham steht im Etihad-Stadium eine ausgesprochen schwere Aufgabe bevor. ManCity ist nach elf Runden noch ungeschlagen und liegt zwei Punkte hinter dem Stadtrivalen auf Rang zwei. Die bisher letzte Niederlage in der Meisterschaft liegt sogar schon über sieben Monate zurück (0:1 am 8. April gegen Arsenal). Weimann wird nach seinem Doppelpack gegen ManU wohl wieder von Beginn weg für Aston Villa stürmen.

Tabellenführer Manchester United gastiert in Norwich. Chelsea, drei Punkte hinter United auf Rang drei, muss zum Tabellenfünften West Bromwich.

Brisanz verspricht das Nord-London-Derby zwischen Arsenal und Tottenham. Die bitteren Rivalen liegen derzeit nur auf den Rängen 7 (Tottenham) und 8 (Arsenal) und benötigen neben dem Prestige vor allem drei Punkte. Arsenal hat zuletzt zweimal eine 2:0-Führung verspielt (2:2 gegen Schalke, 3:3 gegen Fulham), Trainer Arsene Wenger fordert daher konsequentere Defensivarbeit und will nach Medienberichten im Derby eine Fünfer-Abwehr aufbieten.

An den bisher letzten Besuch im Emirates Stadion hat Tottenham keine guten Erinnerungen. Die Spurs führten im Februar mit 2:0, mussten sich aber noch mit 2:5 geschlagen geben. (APA/Reuters; 16.11.2012)

Share if you care.