Barcelona siegt trocken weiter

3. November 2012, 20:19
47 Postings

Katalanen besiegen Celta de Vigo und bleiben Tabellenführer - Auch Real ohne Probleme

Barcelona - Der FC Barcelona hat seine Tabellenführung in der spanischen Primera Division gefestigt. Die Katalanen gewannen am Samstag gegen Celta de Vigo mit 3:1 (2:1) und feierten im zehnten Saisonspiel bereits den neunten Sieg. Adriano (21. Minute), David Villa (26.) und Jordi Alba (61.) erzielten im Camp Nou-Stadion die Treffer für den Spitzenreiter. Mario Bermejo (24.) war der zwischenzeitliche Ausgleich gelungen.

Einen Tag nach der Geburt seines Sohnes Thiago ging Weltfußballer Lionel Messi, der mit 13 Treffern die Torschützenliste anführt, leer aus.

Auch Real Madrid hat sich mit einem 4:0 (2:0) gegen Real Saragossa klar durchgesetzt und dadurch den dritten Tabellenplatz verteidigt. Treffer von Gonzalo Higuain (23.), Angel di Maria (25.) und späte Tore von Michael Essien (89.) und Luka Modric (90.+2) sicherten den Madrilenen den deutlichen Heimerfolg.

Tabellenführer Barcelona beklagt indes mit Außenverteidiger Adriano einen weiteren Verletzten. Der Brasilianer, der beim 3:1 gegen Celta de Vigo das erste Tor erzielt hatte, zog sich danach eine Muskelverletzung im rechten Bein zu und fällt laut Clubangaben rund drei Wochen aus. (APA, 03.11.2012)

Share if you care.